Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Predictors and Consequences of Faking in Personnel Selection : A Dual-Process Perspective

Dürr, Daniel


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.687 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-149287
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2019/14928/

Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Deutsch): Faking , Personalauswahl , Inauthentizität , Beobachtereindruck , Leistung
Freie Schlagwörter (Englisch): Faking , selection , inauthenticity , observer impression , performance
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Arbeits- und Organisationspsychologie
Fachgebiet: Psychologie
DDC-Sachgruppe: Psychologie
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 08.11.2019
Erstellungsjahr: 2019
Publikationsdatum: 11.11.2019
Kurzfassung auf Englisch: The dissertation dealt with the topic of predictors and consequences of faking in personnel selection. In particular, this dissertation addressed three main objectives. It (1) tested how much faking occurs in selection exercises varying in fidelity and identified potential predictors in those exercises, (2) tested a faking model aiming to explain the process underlying the effect of faking on performance evaluations, and (3) identified differential predictors and consequences of faking and honest impression management.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand