Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Management of black-grass (Alopecurus myosuroides Huds.) in winter wheat and taking into account the soil activity of post-emergence herbicides

Management von Ackerfuchsschwanz (Alopecurus myosuroides Huds.) in Winterweizen unter besonderer Berücksichtigung der Bodenwirkung von Nachauflauf-Herbiziden

Meiners, Ingo


Originalveröffentlichung: (2015) Giessen : Laufersweiler
Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (4.752 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-114826
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2015/11482/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung I
Fachgebiet: Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement fachübergreifend
DDC-Sachgruppe: Landwirtschaft
Dokumentart: Dissertation
Zeitschrift, Serie: Edition scientifique
ISBN / ISSN: 978-3-8359-6319-1
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 10.04.2015
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum: 29.05.2015
Kurzfassung auf Englisch: The emergence of black-grass (Alopecurus myosuroides) was observed over three growing seasons (2009-2012) on agricultural fields at different locations within Hessen (Rauischholzhausen, Gießen and Wicker) and Germany. The emergence pattern generally varied within years, locations and cultivation systems. At the experimental station Rauischholzhausen, under low tillage conditions, A. myosuroides emerged steadily between September and May in all years. Peak emergence of about 75-90% occurred after sowing until the middle of October, followed by continuous emergence until winter by 9-24% and another peak of 1-12% in the spring. Observations confirm that a prolonged emergence with late flushes of black-grass usually occur before winter and/or in the spring. It was concluded that herbicide treatments (pre- and post-emergence) would have to be more robust, containing active ingredients with a long lasting residual component in order to cover the protracted period of black-grass emergence, especially in years with a high dormancy level.
Kurzfassung auf Deutsch: Der Ackerfuchsschwanz (Alopecurus myosuroides) stellt ein bedeutendes Schadgras in heutigen Getreide-Fruchtfolgen dar, dessen Bekämpfung durch eine zunehmende Resistenz gegen bestimmte Herbizidwirkstoffe erschwert ist. In den Jahren 2009 bis 2012 wurden daher mehrere Gefäß- und Parzellenversuchen mit Winterweizen durchgeführt, um das Keimungsverhalten von Ackerfuchsschwanz sowie die Wirkung von unterschiedlichen Herbizidstrategien und agronomischen Maßnahmen zur Bekämpfung von Ackerfuchsschwanz zu untersuchen.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand