Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

NS-Raubgut in hessischen Bibliotheken

Kasperowski, Ira ; Martin-Konle, Claudia (Hrsg.)


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (6.860 KB)


Über den Print-on-Demand-Shop kaufen



Zu den einzelnen Aufsätzen:
Briel, Cornelia: Reichstauschstelle und Preußische Staatsbibliothek – legitime Erwerbungen und Erwerbungen aus Raubgut
Reuter, Peter: Raubgut : ein dunkles Kapitel aus der 400jährigen Geschichte der UB Gießen
Schneider, Olaf: Geschenkt? Getauscht? Geraubte Bücher aus der NS-Zeit in der Universitätsbibliothek Gießen
Halle, Axel: Recherche nach NS-Raubgut im Landesbibliotheksbestand der Universitätsbibliothek Kassel
Mayer, Martin: Raubgut in der Landesbibliothek Wiesbaden im Jahre 1945 : eine Bestandsaufnahme
Reifenberg, Bernd: Der lange Weg zur Restitution
Franz, Michael: Auch 2013 - die Suche nach NS-Raubgut in Bibliotheken unddie Arbeit der Koordinierungsstelle Magdeburg


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-109925
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2014/10992/

Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Universitätsbibliothek - Bibliothekssystem
DDC-Sachgruppe: Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Dokumentart: Buch (Monographie)
Zeitschrift, Serie: Berichte und Arbeiten aus der Universitätsbibliothek und dem Universitätsarchiv Giessen ; 62 / 2014
ISBN / ISSN: 978-3-944682-02-0
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum: 17.09.2014
Kurzfassung auf Deutsch: Der Band dokumentiert die Werkstatt- und Erfahrungsberichte hessischer Bibliotheken und anderer Institutionen zum unrechtmäßigen Buchzugang während der NS-Zeit. Die Wege der systematischen Suche nach NS-Raubgut bei teilweise rudimentärer Quellenlage, ihre Ergebnisse sowie Beispiele restituierter Bestände waren im Januar 2013 Gegenstand des Gießener Fachsymposiums NS-Raubgut in hessischen Bibliotheken. Dabei wurden verschiedene Formen des unrechtmäßigen Erwerbs rekonstruiert, die beteiligten Einrichtungen und die Rolle der Bibliothekare und anderer Akteure beleuchtet und auch der Zugang von NS-Raubgut nach 1945 thematisiert. Abgeschlossen sind diese Fragestellungen aber auch in Hessen nicht: Die Provenienzforschung und die Rückgabe an die rechtmäßigen Eigentümer bleiben eine Aufgabe der Bibliotheken.
Lizenz: Lizenz-Logo  Veröffentlichungsvertrag für Publikationen mit Print on Demand