Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Samples 11 (2012)

Arbeitskreis Studium Populärer Musik e.V. (ASPM)


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (3.923 KB)

BEITRÄGE

Nicola Bunte und Ingrid Scharlau: Subjektive Theorien von Musikerinnen und Musikern zum Üben. Ein Beitrag an der Schnittstelle von Kognitionspsychologie, Popmusikforschung und empirischer Musikpädagogik
Florian Hantschel: The Time is Gone!? Pink Floyds "Time" (1973)
Márton Szegedi: Sounds of India – Die Rezeption indischen Instrumentalkolorits bei Rockjazz-Gitarristen

AUSGEZEICHNET MIT DEM ASPM-FÖRDERPREIS 2012
Silke Martin (1. Platz): Alpenloopings in Heimatklänge – Jodeln als Globalisierungsbewegung zwischen Tradition und Experiment
Tina Seidel (2. Platz): Musik als politisches Mittel in Barack Obamas Wahlkampf 2008
Benedikt Fleischer (3. Platz): Die Möglichkeiten und Grenzen der Messbarkeit von Musikgeschmack

REZENSIONEN
Sarah Chaker: Turkish Metal. Music, Meaning, and Morality in a Muslim Society von Pierre Hecker
Dietmar Elflein: Heavy Metal Studies. Band I: Lyrics and Intertextualität hg. von Roman Bartosch
Dietmar Elflein: Wenn die Musik spielt... Der deutsche Schlagerfilm der 1950er bis 1970er Jahre von Daniela Schulz
Anja Peltzer: Musikkommunikatoren. Berufsrollen, Organisationsstrukturen und Handlungsspielräume im Popmusikjournalismus von André Doehring

NEUE BÜCHER
Ausgewählte Neuerscheinungen 2011 (Nachtrag)
Ausgewählte Neuerscheinungen 2012


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-106935
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2014/10693/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Musikwissenschaft / Musikpädagogik
DDC-Sachgruppe: Musik
Dokumentart: Journal (Komplette Ausgabe eines Zeitschriftenheftes)
Zeitschrift, Serie: Samples ; 11
ISBN / ISSN: 2146766-3
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 07.02.2014
Kurzfassung auf Deutsch:
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand