Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Einfluss von antioxidativen Faktoren auf die Entwicklung früher atherosklerotischer Veränderungen der A. carotis communis

Luu, Thanh-Loan Brigitte


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.323 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-105694
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2014/10569/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Deutsch): Atherosklerose , antioxidative Enzyme , Glutathionperoxidase , Superoxiddismutase , Intima Media Dicke
Freie Schlagwörter (Englisch): atherosclerosis , antioxidative enzymes , glutathione peroxidase , superoxide dismutase , intima media thickness
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Medizinische Klinik I des Zentrums für Innere Medizin
Fachgebiet: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 27.11.2013
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum: 15.01.2014
Kurzfassung auf Deutsch: Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems stellen heutzutage die häufigste Todesursache in Industrieländern dar. Hierbei wird der Atherosklerose mit ihren Folgeerkrankungen wie Hirninfarkt oder Myokardinfarkt eine wichtige Rolle zugeschrieben. Neben den klassischen Risikofaktoren hierfür wird in den vergangenen Jahren immer häufiger auch der oxidative Stress hiermit in Verbindung gebracht. Studien und Experimente haben gezeigt, dass Patienten mit bekannten atherosklerotischen Gefäßwandveränderungen eine erniedrigte Aktivität der antioxidativen Enzyme GPx-1, GR und SOD aufweisen. Bislang ist allerdings nicht gänzlich geklärt, inwieweit sich oxidativer Stress auf die arteriellen Gefäße auswirken kann. Das Ziel dieser Arbeit ist es daher, die Evidenz der antioxidativen Enzymaktivitäten der GPx-1, GR und SOD als potentielle prädiktive Risikomarker bei einem jungen, gesunden Probandenkollektiv zu prüfen. Weiterhin gilt das Interesse dieser Arbeit, weitere Parameter wie der PTP-1B und des Selens, für die ein Zusammenhang mit der Aktivität des antioxidativen Defenssystem des menschlichen Organismus beschrieben ist, auf diese Wirkung zu überprüfen.
Zur Quantifizierung der frühen atherosklerotischen Gefäßwandveränderungen wurde die IMT der A. carotis communis gewählt, für die in früheren Studien ein signifikanter Zusammenhang mit dem Risiko für Atherosklerose gezeigt werden konnte.
Für die Aktivitäten der GPx-1, GR und SOD und für Selen fanden sich keine signifikanten Korrelationen mit der IMT. Es konnte allerdings ein signifikanter inverser Zusammenhang für die PTP-1B-Aktivität mit der IMT festgestellt werden. Bisher wurde der PTP-1B eine wichtige Rolle in der Entstehung des Diabetes mellitus zugesprochen, was widersprüchlich zu unseren Ergebnissen erscheint. Es sind daher weitere Untersuchungen der PTP-1B notwendig.
Die Aktivitäten der GPx-1, GR und SOD sind zur prädiktiven Risikoeinschätzung für kardiovaskuläre Erkrankung bei jungen gesunden Menschen ohne kardiovaskuläre Risikofaktoren unseren Ergebnissen zufolge nicht geeignet.
Kurzfassung auf Englisch: Diseases of the cardiovascular system nowadays represent the commonest cause of death in industrialized countries. Atheroscerosis causing stroke and myocardial infarction plays an important role at this. Besides the classic risk factors of atherosclerosis oxidative stress has been discussed as a further risk factor in the past few years. Research has shown a decreased activity of the antioxidative enzymes GPx-1, GR and SOD in patients suffering from atherosclerosis. However, until today the influence of oxidative stress on the arterial wall has not been completely understood. For this reason, the aim of this study is to examine whether the activities of GPx, GR and SOD are potential risk markers for atherosclerosis in a group of young, healthy men and women without traditional risk factors for atherosclerosis. Furthermore, selenium and the activity of PTP-1B, which are associated with the GPx, are investigated. To quantitate early atherosclerotic changes we chose intima-media-thickness (CCA-IMT) of the carotid artery.
Univariate analysis showed no significant correlation between CCA-IMT and activities of GPx-1, GR, SOD and selenium. An inverse significant correlation between PTP-1B-activity and CCA-IMT (p=0,002) could be detected. Yet, increasing evidence support an important role of PTP-1B in insulin action and diabetes, which seems to be contradictory to our results and demands more investigations. The activities of GPx-1, GR and SOD are not suitable for predictive risk estimation of cardiovascular diseases in young, healthy men and women.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand