Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Analyst reports and capital markets

Analystenberichte und Kapitalmarkt

Arand, Daniel


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (526 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-102569
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2013/10256/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Deutsch): Aktienanalysten , Kapitalmarkt , Interessenkonflikte , Regulierung , Krise
Freie Schlagwörter (Englisch): Sell-side analysts , capital market , conflicts of interest , investor protection , crisis
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für Finanzdienstleistungen (BWL V)
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Management (BWL)
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Englisch
Tag der mündlichen Prüfung: 18.11.2013
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum: 18.11.2013
Kurzfassung auf Englisch: This thesis consists of three independent research papers empirically addressing several questions relating to sell-side financial analysts and their role on financial markets.
The first paper analyzes the behavior of analysts in the light of conflicts of interest.
The second paper determines to what extend the informativeness of analyst research from an investor´s point of view depends on the regulatory environment of the subject company as well as the regulatory background of the institutional investors of that company.
The third paper examines how the 2008 financial crisis impacted sell-side analysts´ behavior and performance, as well as stock market reactions to analyst research.
Kurzfassung auf Deutsch: Diese Arbeit besteht aus drei unabhängigen Aufsätzen, die verschiedene Aspekte der Aktienanalyse sowie die Bedeutung von Aktienanalysten für Kapitalmärkte beleuchten.
Im ersten Aufsatz wird das Verhalten von Aktienanalysten im Zusammenhang mit Interessenskonflikten analysiert.
Der zweite Aufsatz beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern der Informationsgehalt von Analystenberichten aus Investorensicht vom regulatorischen Umfeld des betrachteten Unternehemens sowie seiner institutionellen Anleger abhängt.
Im dritten Aufsatz wird untersucht, welchen Einfluss die Finanzkrise 2008 auf das Verhalten und die Vorsagegenauigkeit von Aktienanalysten sowie auf die Marktreaktionen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Aktienberichten hatte.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand