Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Darstellung von gesättigten Sechsring N-heterocyclischen Carbenen aus methylenverbrückten Bispiperidinen

Synthesis of saturated sixring N-heterocyclic carbenes from methylenbridged Bispiperidines

Neu, Tamara


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (2.394 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-100606
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2013/10060/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Deutsch): gesättigte Sechsring N-heterocyclische Carbene , methylenverbrücktes Bispiperidin , Azolium Salze , N-heterocyclische Carbenkomplexe , NHC
Freie Schlagwörter (Englisch): saturated sixring N-heterocyclic carbenes , methylenbridged Bispiperidines , azolium salts, N-heterocyclic carben complexes , NHC
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Organische Chemie
Fachgebiet: Chemie
DDC-Sachgruppe: Chemie
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 21.08.2013
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum: 30.08.2013
Kurzfassung auf Deutsch: Im ersten Teil dieser Arbeit wurde eine Methode zur Darstellung gesättigter Sechsring N-heterocyclischer Carbene aus methylenverbrückten Bispiperidinen etabliert. Die Generierung des N-heterocyclischen Carbens erfolgte durch in situ Deprotonierung von Azolium Salzen. Den Schlüsselschritt dieser Methode stellt die Bildung eines Alkoholatadduktes dar, welches im Rahmen einer thermischen Eliminierung, in Gegenwart geeigneter Metallkomplexe, zu N-heterocyclischen Carbenkomplexen umgesetzt wurde. Es konnten Carbenkomplexe mit Wolfram, Rhodium und Palladium synthetisiert werden. Der zweite Teil dieser Arbeit geht auf die Anwendung der generierten N-heterocyclischen Carbenkomplexe als Katalaysatoren für Übergangsmetall katalysierte Reaktionen ein.
Kurzfassung auf Englisch: In the first part of this dissertation a method for the preparation of saturated sixring N-heterocyclic carbenes with methylenbridged Bispiperidines was etablished. The synthesis of the N-heterocyclic carbens followed by in situ-deprotonation of azolium salts. The key step of the method is the formation of an alcoholate adduct. Within in the scope of a thermal elimination the alcoholat adductes reacted with metal complexes to N-heterocyclic carben complexes. It could be obtained carben complexes with Tungsten, Rhodium and Palladium. The second part of this thesis is concerned with the application of this N-heterocyclic carben complexes as catalyst in transition metal catalysed reactions.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand