Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Schwerpunkt: Georg Büchner und seine Zeit - Georg Büchner und seine Zeit : Ein privilegierter Schriftsteller und ein solitäres Werk

Oesterle, Günter


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.039 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-91207
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2012/9120/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Germanistik
DDC-Sachgruppe: Deutsch
Dokumentart: Aufsatz
Zeitschrift, Serie: Spiegel der Forschung 29 (2012) Nr. 2 ; S. 18-27
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 14.12.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Wenn man an die Stelle des Titels „Georg Büchner und seine Zeit“ „Georg Büchner in seiner Zeit“ setzt, hat man den Unterschied der Lebenszeit Büchners (1813-1837) und seiner Wirkung über einen umfassenderen Zeitraum im Blick. Diese doppelte Perspektive versucht der Essay durchzuhalten: Er fragt zunächst, wie es möglich wurde, dass ein jungerMann, der mit 24 Jahren starb, nicht nur als Schriftsteller, sondern auch als Wissenschaftler und Revolutionär eine herausragende Rolle spielen konnte. Anschließend werden zwei avantgardistische Alternativen zu den von Büchner gewählten Dramenstoffen Danton und Woyzeck fiktiv vorgeführt.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand