Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Wertorientiertes Zielkostenmanagement : Konzeption wertorientierter Stückerfolgsgrößen zur Steuerung dezentraler Entscheidungsträger im Produktlebenszyklus

Hönninger, Jochen


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (160 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-89880
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2012/8988/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Deutsch): Wertorientierung , Zielkostenmanagement , Stückkosten , Zielkongruenz , sachliche Entscheidungsverbundenheit (Controllability)
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für BWL IV - Controlling und integrierte Rechnungslegung
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Management (BWL)
Dokumentart: ResearchPaper
Zeitschrift, Serie: Working paper series controlling & business accounting ; 03 / 2011
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 14.09.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Die Ansätze der wertorientierten Unternehmenssteuerung fokussieren zumeist auf eine Periodenperspektive. Die Integration stückbezogener Steuerungsgrößen wird dagegen kaum betrachtet. Der vorliegende Beitrag zielt darauf ab, die periodenbezogene Zielsetzung der Unternehmenswertsteigerung für eine produktbezogene Steuerung herunterzubrechen und im Rahmen des Zielkostenmanagements zu operationalisieren.
Dazu werden alle im Laufe eines Produktlebenszyklus anfallenden Stückkosten und - erlöse wertorientiert konzipiert, so dass als zentrale Steuerungsgröße ein Stück-Wertbeitrag ermittelt werden kann. Dabei gelingt es, aufbauend auf dem Konzept der Mengendiskontierung, sowohl Kongruenz zum Wertziel des Unternehmens als auch sachliche Entscheidungsverbundenheit bei schwankenden Absatzmengen sicher zu stellen. Durch ein solches wertorientiert ausgestaltetes Zielkostenmanagement wird gewährleistet, dass in den verwendeten Ziel-Stückkosten sowohl die Anforderungen des Absatzmarkts als auch des Kapitalmarkts reflektiert werden.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand