Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Different costs for different purposes´vs., one version of the truth? : Zur Konvergenz von externer und interner Rechungslegung im deutschsprachigen Raum

Simons, Dirk ; Weißenberger, Barbara E.


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (159 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-89803
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2012/8980/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für BWL IV - Controlling und integrierte Rechnungslegung
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Management (BWL)
Dokumentart: ResearchPaper
Zeitschrift, Serie: Working paper series controlling & business accounting ; 05 / 2008
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum: 12.09.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Seit den 1990er-Jahren ist im deutschsprachigen Raum eine Integration von externer und interner Rechnungslegung zu beobachten, die zu einer einheitlichen Finanzsprache führt. In der betriebswirtschaftlichen Literatur werden diese Konvergenzbestrebungen kontrovers diskutiert. Der vorliegende Beitrag untersucht im Kontext der IFRS-Finanzberichterstattung ausführlich Ursachen für die o.g. Entwicklung. Nach unserer Auffassung fördern (1) an ökonomischen Entscheidungsmodellen ausgerichtete Rechnungslegungsprinzipien, (2) unternehmensinterne Kosten-Nutzen-Überlegungen und (3) der Bedarf nach einer einheitlichen Kommunikationsbasis die Verzahnung von externer und interner
Unternehmensrechnung. Zusätzlich werden die verschiedenen Dimensionen einer Integration von externer und interner Rechnungslegung ausführlich analysiert und Gründe, warum empirisch nur eine partielle Integration als Kompromisslösung zwischen vollständiger Separation und Integration vorliegt, herausgearbeitet.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand