Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Elektroneneinfang in autoionisierende Zustände bei langsamen Ion-Atom-Stößen

Electron-capture in autoionizing states in slow ion-atom-collisions

Holste, Kristof


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (5.348 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-87314
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2012/8731/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Englisch): Ion-Atom-Stöße , electron-capture , Elektronenspektrometer , Auger-Effekt , Autoionisation
PACS - Klassifikation: 34.70.+e , 32.80.Zb
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Atom- und Molekülphysik
Fachgebiet: Physik
DDC-Sachgruppe: Physik
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 20.01.2012
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 09.05.2012
Kurzfassung auf Deutsch: Die Dissertation behandelt den Aufbau einer crossed-beam-Experimentieranlage zum Studium winkelaufgelöster Autoionisationsprozesse aus Ion-Atom-Stößen. Erste experimentelle Ergebnisse dieser Anlage werden diskutiert. Für die Stoßsysteme C^{5+}+He und O^{7+}+He wurden die Anisotropie-Koeffizienten von doppelt-angeregten 1s2l2l´-2L Zuständen bestimmt. Aus diesen Koeffizienten kann auf die Bevölkerung verschiedener magnetischer Unterzustände geschlossen werden.
Kurzfassung auf Englisch: A crossed-beam setup is presented facilitating angle resolved high-resolution spectroscopy of electrons emerging from ion-atom collisions. The collision systems C^{5+}+He and O^{7+}+He were investigated by measuring the anisotropy coefficients of the Auger decay of doubly excited 1s2l2l´2L states. From these coefficients one can derive the population of different magnetic substates.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand