Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Bioaktive Kollagenfragmente : Neue strukturbiologische Studien an Kollagen-Integrin-Komplexen belegen Justus Liebigs wegweisende Ideen

Burg-Roderfeld, Monika ; Eckert, Thomas ; Siebert, Hans-Christian


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.665 KB)


Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2011/8119/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Veterinärmedizin
DDC-Sachgruppe: Landwirtschaft
Dokumentart: Aufsatz
Zeitschrift, Serie: Spiegel der Forschung 28 (2011) Nr. 1 ; S. 36-43
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 04.05.2011
Kurzfassung auf Deutsch: In seinem bahnbrechenden Werk „Thierchemie“ von 1843 beschreibt Justus Liebig Ge
latine, das Abbauprodukt von Kollagen, als Leim gebendes Gebilde. Bis heute ist in der Human- wie in der Veterinärmedizin umstritten, ob die Verabreichung von Kollagenfragmenten in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eine wirksame Strategie darstellt, um einem Gelenkverschleiß vorzubeugen, der sich z.B. in einer Arthrose manifestieren kann. Die Arbeitsgruppe von Prof. Hans-Christian Siebert kombiniert nanotechnologische Analysemethoden mit Bioinformatikalgorithmen, um die submolekularen Mechanismen zu ergründen, die die hochkomplexen Wechselwirkungen bestimmter Rezeptoren in der extra-zellulären Matrix mit unterschiedlichen bioaktiven Kollagenfragmenten ermöglichen.