Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Aus den Augen aus dem Sinn? : Umweltchemikalien im Abwasser

Düring, Rolf-Alexander ; Binder, Marion ; Böhm, Leonard ; Busch, Michaela ; Hartwig, Christoph ; Mbaruk, Sarah


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.163 KB)


Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2011/8115/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Agrarwissenschaften und Umweltmanagement
DDC-Sachgruppe: Landwirtschaft
Dokumentart: Aufsatz
Zeitschrift, Serie: Spiegel der Forschung 28 (2011) Nr. 1 ; S. 04-11
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 04.05.2011
Kurzfassung auf Deutsch: Bestimmte Chemikalien des täglichen Gebrauchs wie Arznei- und Hygienemittel, aber auch Kosmetika, die über die Kanalisation in die Kläranlage gelangen, werden dort kaum oder gar nicht abgebaut. Diese so genannten Umweltchemikalien oder „Pharmaceuticals and Personal Care Products“ (PPCPs) entfalten beispielsweise in Oberflächengewässern Wirkungen, die für das jeweilige Ökosystem schädlich sein können. Erst in jüngerer Zeit sind diese Wirkstoffe für Umweltanalytiker durch den Einsatz empfindlichster Nachweisverfahren
sichtbar und auch quantifizierbar geworden. Eine analytische Herausforderung besteht darin, dass die Substanzen, nach denen man sucht, bekannt sein müssen.