Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Katalog der Sammlung Schulbücher Geschichte


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (7.709 KB)

Digitalisat mit unkorrigiertem OCR: Suche im Volltext eingeschränkt möglich.

Der Katalog Schul-Geschichtsbücher der UB umfasst im Wesentlichen eine Sammlung von Schulbüchern zum Fach Geschichte, die in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts angelegt wurde, wobei auch Lehrerbände und Themenhefte vertreten sind sowie Bücher, die man eher der Erwachsenenbildung zuordnen wird. Er wurde damals in Karteiform erstellt. Als Signatur legte man die Abkürzung „Ges“ mit einer Zahl fest. Er umfasst aber auch solche Schulbücher, die bereits in die Bestände der UB integriert waren und daher die dort üblichen Signaturen tragen (18,5 % des Bestandes). Die ältesten Bücher stammen vom Ende des 18. Jahrhunderts (eines aus dem Jahr 1789), als letztes Erscheinungsjahr ist 1975 genannt. Der Katalog ist alphabetisch geordnet. Die Zahl der Eintragungen beläuft sich auf 1349, wovon jedoch 413 Verweisungen sind, so dass die Zahl der eigentlichen Titelaufnahmen 936 oder 69,4 % des Titelmaterials beträgt. Thematisch überwiegen die umfassenden Darstellungen der großen Epochen wie Geschichte des Altertums mitsamt Vor- und Frühgeschichte, des Mittelalters, der Neuzeit und der Zeitgeschichte. Aber es sind auch Einzelthemen vertreten, häufig als Handreichungen für Lehrer oder zur Vertiefung von Unterrichtsabschnitten. In seiner nun vorliegenden digitalisierten Form erlaubt der Katalog mit einfacher PDF-Suchfunktion die Recherche von Verfassern, Sachbegriffen und Jahreszahlen sowohl in den historischen Darstellungen wie auch in den Erscheinungsjahren. Auch das Blättern von Karte zu Karte ist möglich. Ideologische Begriffe können dazu dienen, einschlägige Titel politischer Systeme und Konstellationen zu ermitteln. Sie sind allerdings nicht sehr zahlreich, die Mehrzahl der Titel ist neutral formuliert. Typisch für die NS-Zeit sind Ausdrücke wie „Lebensraum“, „Rasse“, „Geopolitik“, in der Zeit des Kalten Krieges treten bei Publikationen aus der DDR „Feudalepoche“ oder „bürgerlich“ bzw. „Grosse Sozialistische Oktoberrevolution“ vermehrt auf, in der Bundesrepublik kristallisiert sich für den Westen im Gegensatz zum Ostblock epochenübergreifend „Abendland“ heraus. Hier hilft auch die Suche nach dem Erscheinungsjahr, um Bücher zu ermitteln, die in der Zeit der Verwendung solcher Termini verfasst wurden.

Der Bestand ist katalogisiert und über den Katalog recherchierbar.


Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2010/7733/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Sammlung: Kataloge von Spezialsammlungen der Universitätsbibliothek
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Universitätsbibliothek - Bibliothekssystem
DDC-Sachgruppe: Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Dokumentart: Bibliographie, Katalog
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 22.07.2010
Kurzfassung auf Deutsch: