Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Interaktionen zwischen Rohprotein und wasserlöslichen Kohlenhydraten bei Weidelgräsern aus dem Mischanbau mit Leguminosen und Reinsaaten

Möller, Sabine


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (247 KB)


Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-68119
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2009/6811/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Deutsch): Huchzucker-Gras , Lotus corniculatus , Trifolium pratense , Medicago sativa , Lolium perenne , alternierende Reihen , Konkurrenz
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung II
Fachgebiet: Agrarwissenschaften und Umweltmanagement
DDC-Sachgruppe: Landwirtschaft
Dokumentart: Masterarbeit
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 03.02.2009
Kurzfassung auf Deutsch: In Freilandversuchen sollte untersucht werden, ob der genetisch bedingte höhere Gehalt an wasserlöslichen Kohlenhydraten in der Hochzuckergrassorte Aberavon der Art Lolium perenne auch in einem Mischanbau mit Leguminosen weiterhin vorhanden ist. Als Referenzsorte der Grasart Lolium perenne wurde die Sorte Gladio gewählt und die Leguminosen waren Trifolium pratense mit der Sorte Lucrum, Medicago sativa mit der Sorte Planet und Lotus corniculatus mit der Sorte Oberhaunstädter. Angelegt wurde der Versuch im Jahr 2006 als Lateinisches Rechteck mit drei Wiederholungen. Die Mischungspartner, die aus je einer Grassorte und einer Leguminose bestanden, wurden nach Arten getrennt in alternierenden Reihen gesät. Den Mischungspartnern stand 50 % der Fläche zur Verfügung. Die Fläche wurde im Anlagejahr und den Folgejahren mit 80 kg Stickstoff, in Form von Rindergülle, gedüngt.

Untersucht wurden der Gehalt an wasserlöslichen Kohlenhydraten und Stickstoff im getrockneten Pflanzenmaterial. Das Pflanzenmaterial wurde per Hand geerntet und umfasste die Hochzuckergrassorte und Referenzsorte der Art Lolium perenne in Reinsaat und im Mischanbau mit genannten Leguminosen. Der Gehalt an wasserlöslichen Kohlenhydraten wurde von dem 2. Schnitt im Jahr 2007 und dem 1. Schnitt im Jahr 2008 ermittelt. Der Stickstoffgehalt wurde nur von dem 1. Schnitt aus dem Jahr 2008 ermittelt. Weiterhin wurde der relative Trockensubstanzertrag von einem geernteten Meter und der Stickstoffertrag ermittelt.