Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-66130
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2008/6613/


Die Transkriptionsregulation des Hepatitis-B-Virus in vitro, in vivo und unter dem Einfluss fremdviraler Proteine

The regulation of transcription of hepatitis B virus in vitro, in vivo and under the influence of other viral proteins

Bock, Daniel Günter


pdf-Format: Dokument 1.pdf (4.334 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Hepatitis B , Transkription , mRNA , Hepatitis C
Freie Schlagwörter (Englisch): Hepatitis B , transcription , mRNA , Hepatitis C
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Medizinische Virologie
Fachgebiet: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 29.09.2008
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum: 27.11.2008
Kurzfassung auf Deutsch: Ziel der Arbeit war es, eine möglichst genaue und empfindliche Darstellung der HBV-mRNA Expression zu erarbeiten. Früher verwendete Methoden zum Nachweis der HBV mRNAs sind zu unempfindlich und schwierig zu standardisieren. Anhand eines in vitro hergestellten RNA-Standards gelang die quantitative Bestimmung von HBV Replikations-Intermediaten und Gesamt-mRNA mittels der real time PCR (rtPCR) des LightCycler-Systems. Parallel hierzu erfolgte die Bestimmung von HBsAg aus den entsprechenden Zellüberständen.

Von Interesse war weiterhin die Analyse der HBV Enhancer-Elemente in unterschiedlichen Zelllinien mittels HBV-Plasmid-Konstrukten. Hier war es unter anderem das Ziel, die Messung von HBV RNA- und HBsAg-Mengen in den transfizierten Zellen in Bezugnahme auf die Expression der Luciferase zu normieren.

Mit Hilfe der erarbeiteten Techniken sollte dann der Effekt von ko-transfizierten Hepatitis-C-Virus-Genen (HCV) auf die HBV-Expression untersucht werden. Schließlich sollte die Technik zur quantitativen Messung der beiden HBV mRNAs auch auf Leberbiopsien angewendet werden und mit den sonstigen HBV-Parametern der Patienten verglichen werden.

Die Ergebnisse sollten das Verständnis der Transkriptionsregulation von HBV vertiefen.
Kurzfassung auf Englisch: A sensitive and exact description of the mRNA expression of the hepatitisBvirus (HBV) was the main point of the work. Former methods were too insensitive and difficult to standardize. The quantitative real-time LightCycler RT-PCR could be successfully optimized for the detection of HBV replicative intermediates and total-mRNA with an in-vitro generated RNA reference. In addition to that, HBsAg was assayed in cell culture supernatants.

It was of further interest to investigate the two HBV enhancer elements in different cell lines. The intention was, among other things, to standardize the measurement of the HBV RNA and HBsAg in transfected cells in comparison to the luciferase expression.

By means of the above established techniques the effect of co-transfected hepatitis-C-virus (HCV) genes on HBV RNA expression and HBsAg production should be investigated as well as the HBV RNA expression of liver biopsies in comparison to the other parameters of the patients.

The results should provide a more profound insight in the transcriptional regulation of HBV expression.