Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-59929
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2008/5992/


Stereoselektive Organische Synthese mit N-Chloraminen und mit Bispyrrolidin-Liganden

Stereoselective organic synthesis with N-chloro amines and with bispyrrolidine ligands

Maruszczyk, Magdalene


pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.221 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): N-Chloramine , Bispyrrolidine
Freie Schlagwörter (Englisch): N-Chloro amines , Bispyrrolidines
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Organische Chemie
Fachgebiet: Chemie
DDC-Sachgruppe: Chemie
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 20.06.2008
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum: 23.06.2008
Kurzfassung auf Deutsch: Die sich in zwei Teile gliedernde Arbeit beschäftigt sich in ihrem ersten Abschnitt mit dem Einsatz von N-Chloraminen als neuartigen Haloniumionen-Quellen in der organischen Synthese. Dabei liegt der Schwerpunkt im Bereich der Chlorolactonisierung von ungesättigten Carbonsäuren. Die grundsätzliche Eignung dieser Chloroniumionenquelle zu Darstellung von gamma-Lactonen sowie Untersuchungen zum Einfluss chiraler N-Chloramine auf die Stereoselektivität der Lactonisierungsreaktion werden beschrieben.


Im zweiten Teil der Arbeit liegt der Schwerpunkt auf der Synthese von methylenverbrückten Bispyrrolidinliganden. Diese Substanzklasse bietet sich durch ihre interessante Struktur in enantiomerenreiner Form als Ligand für homogene Katalysereaktionen an. Mehrere mögliche Darstellungswege wurden untersucht. Der erste, erfolgreiche Einsatz von racemischen Mischungen vier verschiedener neuer Liganden in Cyclopropanierungreaktionen wird beschrieben.
Kurzfassung auf Englisch: The thesis is divided into two parts. The first part is dealing with N-chloro amines as a new source for chloronium ions in organic synthesis. The emphasis is placed on lactonization reactions of unsaturated carboxylic acids. The general possibility for the use of N-chloro amines in the synthesis of gamma-lactones and the influence of chiral centers on the stereoselectivity of the lactonization reactions is described.


In its second part the thesis is dealing with the synthesis of methylene-bridged bispyrrolidines. This class of heterocycles is promising for homogeneous organic catalysis, where these compounds can be used as ligands for e.g. metal-catalyzed cyclopropanation reactions.