Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-38518
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2006/3851/


Die Vermittlung der Negation im DaF-Unterricht in Thailand

The Teaching of German Negation in Thailand

Bickelmann, Peter


pdf-Format: Dokument 1.pdf (5.249 KB) Dokument 2.pdf (20.773 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Qualitative Forschung , Triangulation
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Germanistik
Fachgebiet: Sprache, Literatur, Kultur fachübergreifend
DDC-Sachgruppe: Deutsch
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 14.12.2006
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum: 14.12.2006
Kurzfassung auf Deutsch: Als Lektor für Deutsch in Bangkok erkannte ich die Notwendigkeit, durch das Heranrücken von DaF-Lerngegenständen an die thailändischen LernerInnen das Problematische am Fach Deutsch in Thailand zu reduzieren. Ich sehe mein Vorgehen am Beispiel Thailands als eine Reaktion auf den Rückgang von DaF weltweit: Durch die Berücksichtigung länderspezifischer Gegebenheiten kann das Fach Deutsch zielgruppenspezifisch unterrichtet werden. Damit können die Lernbarkeit und als Folge davon die Attraktivität des Faches steigen. Ich mache zielgruppenspezifische Unterrichtsvorschläge zur Negation, weil die thailändischen DaF-LernerInnen, die sich im Unterricht auf den Kontakt mit Deutschsprechenden vorbereiten, auch lernen wollen, wie sie auf Deutsch widersprechen, verneinen etc. können.
Kurzfassung auf Englisch: Teaching German as a Foreign Language at a university in Bangkok, I realized the necessity to move German towards the Thai learners in order to reduce the problems associated with the subject in Thailand. My approach is also a reaction to the decline of German worldwide: By taking into consideration the country specific conditions, German can be taught in a way which is target group oriented, so that the learnability and the attractivity of the language increase. I suggest target group oriented ways of teaching German negation, because Thai learners of German, who prepare themselves for communicating with speakers of German, want to learn among other things how to contradict or to deny in German.