Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-30063
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2006/3006/


Gruppen mit Wurzelsystem vom Typ G2 bzw. 2F4

Groups with root-system of type G2 resp. 2F4

Oueslati, Helga geb. Kovács


pdf-Format: Dokument 1.pdf (682 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Lie-Typ-Gruppe , Steinberg-Präsentation , Wurzeluntergruppe , Timmesfeld
Freie Schlagwörter (Englisch): Lie-type group , Steinberg presentation , root-subgroup , Timmesfeld
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Mathematisches Institut
Fachgebiet: Mathematik
DDC-Sachgruppe: Mathematik
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 11.05.2006
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 06.07.2006
Kurzfassung auf Deutsch: Sei tilde(Phi) ein Wurzelsystem vom Typ G2 oder 2F4 und sei G eine Gruppe, die von nichttrivialen Untergruppen A(alpha), alpha in tilde(Phi) erzeugt wird, welche eine Art verallgemeinerte Steinberg-Relationen erfüllen, denen auch die Wurzeluntergruppen zu einem Moufang-Sechseck bzw. zu einem Moufang-Achteck genügen. Diese Relationen stellen eine Verallgemeinerung der Relationen zwischen den Wurzelelementen in Chevalley-Gruppen dar. Die Steinberg-Präsentation bestimmt die Gruppen, welche die Chevalley-Kommutatorrelationen erfüllen. In der vorliegenden Arbeit geben wir eine Art verallgemeinerte Steinberg-Präsentation für Gruppen mit Wurzelsystem vom Typ G2 bzw. 2F4 an. Als Hauptresultat klassifizieren wir die möglichen Strukturen, die sich für G ergeben.
Kurzfassung auf Englisch: Let tilde(Phi) be a root-system of type G2 or 2F4, and let G be a group generated by non-trivial subgroups A(alpha), alpha in tilde(Phi), satisfying some generalized Steinberg relations, which are also satisfied by root-subgroups corresponding to a Moufang hexagon resp. to a Moufang octagon. These relations can be considered as a generalization of the elementwise commutator relations in Chevalley groups. The Steinberg presentation specifies the groups, satisfying the Chevalley commutator relations. In the present work some sort of generalized Steinberg presentation for groups with root-system of type G2 resp. 2F4 is provided. As a main result we classify the possible structures for G.