Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-29605
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2006/2960/


Einfluss der Akupunktur auf den Behandlungserfolg bei der Torsio uteri des Rindes

Erteld, Eva–Maria


Originalveröffentlichung: (2006) Giessen : VVB Laufersweiler 2006
pdf-Format: Dokument 1.pdf (5.444 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Groß – und Kleintiere mit tierärztlicher Ambulanz
Fachgebiet: Veterinärmedizin
DDC-Sachgruppe: Landwirtschaft
Dokumentart: Dissertation
Zeitschrift, Serie: Edition scientifique
ISBN / ISSN: 3-8359-5059-2
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 02.06.2006
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum: 03.07.2006
Kurzfassung auf Deutsch: In dieser Arbeit sollte überprüft werden, ob durch eine standardisierte Akupunkturbehandlung die Geburtssituation und die puerperale Entwicklung von Rindern mit einer Torsio uteri intra partum beeinflusst werden kann. Da bereits eine Reihe von Erfahrungsberichten aus der Praxis vorliegen, nach denen diese chinesische Heilmethode bei Geburtsstörungen des Rindes erfolgreich eingesetzt wurde, sollte insbesondere der Effekt der Akupunktur auf die Retorsion und die Aufweitung der weichen Geburtswege nach Retorsion wissenschaftlich untersucht werden.

Eine weitere Fragestellung bezog sich auf potentielle prädisponierende Faktoren, die zur Ausbildung einer Torsio uteri führen, da Ätiologie und Pathogenese dieser Geburtsstörung trotz einer Reihe von Studien noch immer nicht vollständig geklärt sind.
Kurzfassung auf Englisch: The object of this trial is to analyse if there is an effect on parturition and puerperal progress in dairy cattle with uterine torsion by using a standardized acupunctural program. As there is already a large amount of reported experiences of veterinary practitioners in which dystocia in cattle was treated successfully by chinese matters, the effect of acupuncture concerning the retorsion and the opening of the soft birth canal after retorsion is to be proved by academic observations.

Further, there is the question of possible predisposing factors causing uterine torsion, for that aetiology and pathogenesis of this obstetrical complication are not completely understood yet, although a lot of multi – directional studies are made.