Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

1. eLearning- und Medientag am 26. April 2005 an der JLU Gießen

elemenTs - elearning&media network&service



Eröffnung - Begrüssung
Kost, Michael: Das Netzwerk elemenTs : elearning und media network und service
Mukherjee, Joybrato: Reform der universitären Sprachpraxisausbildung
Sander, Wolfgang: Forschungswerkstatt "Digitale Medien im Sachunterricht"
Schroeder, Ulrik ; Terfehr, Barbara ; Gebhardt, Michael: Das CiL in Aachen
Späth, Markus: Studierende als Wissensdesigner : Medienkompetenz durch Mitgestalten von ILIAS-Lernräumen
Brenne, Stefan: medienstelle@fb04.uni-giessen.de
Kröger, Manfred: Vernetztes Studium Chemie - VS C
Laszlo, Stefan: BiPolAr : Das politikwissenschaftliche Bildarchiv der Justus-Liebig-Universität Gießen
Danisch, Marco ; Müller, Lutz ; Schwier, Jürgen: Technik lernen in den Sportspielen
Ennemoser, Marco: E-Learning Angebot zur pädagogisch-psychologischen Diagnostik und Intervention
Szigoleit, Andreas: Knowledge-based Multimedia Medical Education - k-MED
Schwickert, Axel C.: E-learning in der Electronic University mit dem Web Portal System
Sauer , Tomas ; Christiansen, Thomas: Einsatz von Stud.IP an der JLU Gießen
Schneider, Susanne ; Frenger, Ralf ; Janek, Jürgen: Fazit und Ausblick


Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2005/2190/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Zentrum für Medien und Interaktivität
DDC-Sachgruppe: Informatik
Dokumentart: Proceedings (Komplette Ausgabe einer Konferenz etc.)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 30.05.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Das eLearning- und Medien-Netzwerk der JLU Gießen elemenTs veranstaltet am 26. April 2005 den ersten eLearning- & Medien-Tag an der JLU Gießen. Im Hauptgebäude der JLU Gießen werden von 9.00 bis 16.30 Uhr eLearning- und Medienprojekte die Möglichkeit haben, sich der Öffentlichkeit und gegenseitig zu präsentieren.
Am Vormittag werden einige ausgewählte Projekte die Möglichkeit bekommen, sich dem Auditorium in der Aula des Hauptgebäudes der JLU Gießen vorzustellen (Programm). Im Foyer und im Eingangsbereich des Hauptgebäudes wird dann am frühen Nachmittag die Begegnungsstätte, der Projektmarkt, eröffnet. Hier sollen alle Teilnehmer des Tages und alle Gäste die Möglichkeit erhalten, andere Aktive kennenzulernen, Anwendungen auszuprobieren, Erfahrungen auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen. Als Besucher werden alle Hochschulangehörige der JLU Gießen eingeladen.