Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2005/2181/


Zur Integration von öffentlichen Web-Präsenzen und elektronischen Lernumgebungen in Hochschulen

Schwickert, Axel C.


pdf-Format: Dokument 1.pdf (226 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Lehradministration , Lernunterstützung , Web-Portal-System , WPS
Freie Schlagwörter (Englisch): Electronic Learning , Learning Content Management , LCMS , Web Content Management , Electronic University
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Management (BWL)
Dokumentart: ResearchPaper (Forschungsbericht, Arbeitspapier)
Zeitschrift, Serie: Arbeitspapiere Wirtschaftsinformatik ; 05 / 2005
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 24.05.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Öffentliche Web-Präsenzen, die elektronische Lehradministration und die Lernunterstützung von Studierenden einer Hochschule sind Aufgabenbereiche, die aus Qualitäts- und Effizienzgründen durch die Integration von Web-Content-Management und Learning-Content-Management nahtlos abgedeckt sein sollten. Ein gemeinsames Merkmal überwiegend aller Learning-Content-Management-Systeme ist eine jeweils auf das Electronic oder Blended Learning begrenzte Funktionsmenge für die Studierenden und die Dozenten als intern verbundene Adressaten einer Hochschule. Die Informations- und Kommunikationsbedarfe zwischen administrativen und forschenden/lehrenden Organisationseinheiten einer Hochschule sowie der verschiedenen hochschulexternen Adressatenkreise lassen sich mit den Learning-Content-Management-Systemen nicht angemessen bedienen. Im vorliegenden Arbeitspapier wird am Beispiel der Wirtschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen gezeigt, wie die erforderliche System-Integration über die dort eingesetzte skalierbare E-University-Plattform 'Web-Portal-System (WPS)' realisiert wird und welche Wirkungen damit zu erzielen sind.