Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2005/2059/


Glauben - Denken - Wissen : Gedanken eines Naturwissenschaftlers

Schultheis, Heinz


pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.491 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Fachgebiet: Zentrum für Philosophie
DDC-Sachgruppe: Philosophie
Dokumentart: Buch (Monographie)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 17.03.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Glauben, Denken und Wissen sind die drei wichtigsten Methoden des Menschen, um sich mit den Grundprinzipien seines Lebens und seiner rationalen oder transzendenten Umgebung zu orientieren. In der vorliegenden Studie wird die Entwicklung dieser Denkmethoden historisch analysiert.

Die Gegenwart von der Mitte des 20. Jahrhunderts bis heute zeigt deutliche Tendenzen dafür, dass ein einziger Weg - und dies war lange Zeit die mathematisch gesicherte Naturwissenschaft - nicht mehr zum Erfassen eines wissenschaftlichen Gesamtbildes der Realität und ihrer zukünftigen Möglichkeiten genügt. Den Entwicklungen der Naturphilosophie kommt zum Verständnis und zur Interpretation der wissenschaftlichen Einzelergebnisse hohe Bedeutung zu.