Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-19585
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2005/1958/


Untersuchung zum Interesse von Freizeit- und Leistungssportlern an der Sportlerernährung zur Entwicklung eines Internet-Portals

Investigation about the interest of leisure and professional athletes on sports-nutrition for the development of an internet information system

Ruf, Stephanie


pdf-Format: Dokument 1.pdf (4.791 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Ernährung , Sportlerernährung , Umfrage , Internet, Sport
Freie Schlagwörter (Englisch): nutrition , sports-nutrition , questionnaire , internet , sport
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Ernährungswissenschaft
Fachgebiet: Haushalts- und Ernährungswissenschaften - Ökotrophologie
DDC-Sachgruppe: Medizin
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 08.12.2004
Erstellungsjahr: 2004
Publikationsdatum: 04.01.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Mit dieser Arbeit wird beabsichtigt, ein Internet-Angebot zur Sportlerernährung für Sportler mittels empirisch erhobener Daten zielgruppenadäquat aufzubauen. Ziel des empirischen Teils der Arbeit ist, mit einer Umfrage das Interesse von Freizeit- und Leistungssportlern an der Sportlerernährung zu untersuchen.
Mit Hilfe eines Fragebogens wurden 563 Sportler im Alter von 18 bis 50 Jahren vorwiegend in Sportvereinen und Fitness-Studios befragt. Die Stichprobe wurde nach den Quoten Sportart und Geschlecht gesteuert.


Ergebnis der Untersuchung: Das Interesse von Sportlern an der Sportlerernährung wurde hinsichtlich der Sportart, der sportlichen Aktivität und der soziodemographischen Merkmale untersucht. Ein stark bis sehr starkes Interesse an der Sportlerernährung bekunden 36% der Sportler, ein mittleres Interesse haben 42% und wenig bis nicht interessiert zeigen sich 22%. Die entscheidenden Einflussgrößen auf das Interesse an der Sportlerernährung sind das sportliche Engagement und die betriebene Sportart. Sportler aus dem Kraftsport- und Ausdauersportbereich haben das größte Interesse. Die Liste setzt sich fort mit dem Tanzsport, Fitness-/Aerobic-Bereich, Spielsport und schließt an letzter Position den technisch-kompositorischen Sportarten. Die sportliche Aktivität korreliert positiv mit dem Interesse. Als weniger einflussreich erweisen sich die soziodemographischen Merkmale Alter, Bildung und Geschlecht.
Weiterhin wurden die Themenwünsche, Art der Informationen, gebräuchlichen Informationsquellen, technischen Voraussetzungen sowie der Nahrungsmittelkonsum beim Sport und die Verwendung von Substitutionspräparaten erfragt.

Auf Basis dieser Resultate wurde das Informationsangebot "www.nutrisport.de" mit Informationen zur Ernährung für Sportler aufgebaut.