Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2004/1577/


Total Cost of Ownership (TCO) : Ein Überblick

Wild, Martin ; Herges, Sascha


pdf-Format: Dokument 1.pdf (442 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): TCO , Gartner Group , direkte Kosten , indirekte Kosten , Total-Economic-Impact-Modell
Freie Schlagwörter (Englisch): Total Cost of Ownership , Forrester Research , Meta Group , Downtime , Futzing
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik, Univ. Giessen; Lehrstuhl für Allg. BWL und Wirtschaftsinformatik, Univ. Mainz
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Management (BWL)
Dokumentart: ResearchPaper (Forschungsbericht, Arbeitspapier)
Zeitschrift, Serie: Arbeitspapiere WI ; 01 / 2000
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2000
Publikationsdatum: 11.06.2004
Kurzfassung auf Deutsch: Die im Jahre 1987 durch die Gartner Group initiierte TCO-Thematik (Total Cost of Ownership), hat sich besonders seit der intensiven Nutzung von Client/Server-Architekturen durch Unternehmen ab Mitte der 90er Jahre zu einem latenten Diskussionsgegenstand in der praxisorientierten Literatur zur Informatik/Wirtschaftsinformatik entwickelt. Die dahingehend publizierten Beiträge weisen indes einen zumeist geringen Umfang und oftmals eingeschränkten Grad an Fundierung auf. Entsprechend kann ein Fehlen von Schriften konstatiert werden, die über eine breite und multiperspektivische Behandlung der TCO-Thematik verfügen. Das vorliegende Arbeitspapier hat das Ziel, zur Schließung dieser Lücke beizutragen, indem aus der gegenwärtigen Perspektive ein Profil der TCO-Thematik gezeichnet wird. Das Arbeitspapier beinhaltet einen Abriß zur Entstehung der TCO-Thematik, eine Erläuterung der Grundstrukturen von TCO-Modellen, eine Darlegung von praktischen Empfehlungen zur Senkung von TCO sowie eine Erörterung wesentlicher Aspekte des Kritikspektrums.