Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2004/1566/


eUniversity : Web-Site-Generierung und Content Management für Hochschuleinrichtungen

Schwickert, Axel C. ; Ostheimer, Bernhard ; Franke, Thomas S.


pdf-Format: Dokument 1.pdf (621 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Intranet , Internet , Universitäten , Hochschulen
Freie Schlagwörter (Englisch): Electronic University , Web Publishing
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik, Univ. Giessen; Lehrstuhl für Allg. BWL und Wirtschaftsinformatik, Univ. Mainz
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Management (BWL)
Dokumentart: ResearchPaper (Forschungsbericht, Arbeitspapier)
Zeitschrift, Serie: Arbeitspapiere WI ; 09 / 2000
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2000
Publikationsdatum: 09.06.2004
Kurzfassung auf Deutsch: Bei der Planung und Umsetzung der Web Sites von Hochschuleinrichtungen sind eUniversity-Anwendungen aus den inhaltsabhängigen und inhaltsunabhängigen Forschungs- und Lehr-Bereichen zu unterscheiden. Die inhaltsabhängigen Bereiche betreffen in der Regel die Durchführung von Forschung und besonders der Lehre. Die inhaltsunabhängigen Bereiche umfassen zum einen Anwendungen zur (Selbst-)Verwaltung und Exponierung des Fachbereichs und der ihm angeschlossenen Organisationseinheiten sowie die Schnittstellen zum zentralen Verwaltungsapparat einer Hochschule; zum anderen sind hier Informationen und Dienstleistungen anzubieten, die zur Betreuung der Adressaten, insbesondere der Studierenden, beitragen. Die Qualität und Akzeptanz der angebotenen Informationen und Services im inhaltsunabhängigen Bereich hängt wesentlich davon ab, welche zeitlichen, inhaltlichen und funktionalen Zusatznutzen für die Adressaten durch die eUniversity-Anwendungen generiert werden. Die Studierenden werden hier besonderen Wert auf Anwendungen legen, die ihnen die Durchführung ihres Studiums erleichtern. Der an der Forschung interessierte Personenkreis will professionell mit Informationen, Publikationen und Kontaktmöglichkeiten versorgt werden. Die mit der Verwaltung einer Hochschuleinrichtung befaßten Personen fordern effektivere und effizienzsteigernde Administrationsinstrumente. Das Web-Publishing-System in der aktuellen Version 2 (WPS V.2) für Hochschuleinrichtungen zielt darauf ab, Studierende, Forschungsinteressierte und Verwaltende als