Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-13089
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2003/1308/


Konzeption und Aufbau eines Data Dictionary für die Tumordokumentation mit Bereitstellung von Methoden zur Pflege und Abfrage

A Data Dictionary for Tumor Documentation

Benilow, Sergej Michajlowitsch


pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.679 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Data Dictionary , Tumordokumentation , Klassifikation , GTDS , Gießener Tumordokumentationssystem
Freie Schlagwörter (Englisch): Data Dictionary , Tumor Documentation , Classification , GTDS , Gießen Tumor Documentation System
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Medizinische Informatik
Fachgebiet: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 27.10.2003
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 26.11.2003
Kurzfassung auf Deutsch: In dieser Dissertation wird ein Data Dictionary zur Unterstützung der Dokumentation von Tumorerkrankungen vorgestellt, das verschiedene, in der Tumordokumentation häufig eingesetzte Klassifikationen und ihre semantischen Beziehungen zueinander abbildet und applikationsunabhängig verschiedene Dienste zur Verfügung stellt. Es wird dargestellt, wie die Quelldaten für das Data Dictionary aufbereitet worden sind, wie und zu welchem Zweck die Zugriffsmethoden entwickelt worden sind, wie das Data Dictionary zu aktualisieren ist und welche Einsatzmöglichkeiten sich für das Data Dictionary ergeben.
Kurzfassung auf Englisch: In this thesis, a data dictionary to support cancer documentation is presented. It holds several common cancer classifications and their relations between each other. Also, there are application-independent methods provided in order to access information stored in the data dictionary. It is shown how the raw data was made fit for and mapped to the data dictionary, how the access methods were developed and which tasks they are meant to perform, and how the data dictionary can be updated. Possible applications for the data dictionary are demonstrated and discussed.