Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-8002
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2002/800/


Mechanistische Studien zur Eta-1 -Vinylidenkomplex -> Eta- 2 -Alkinkomplex-Isomerisierung und synthetische Anwendung von Carbonylvinylidenkomplexen des Wolframs

Uhlig, Sascha


pdf-Format: Dokument 1.pdf (4.800 KB) Dokument 2.pdf (149 KB) Dokument 3.pdf (138 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Organische Chemie
Fachgebiet: Chemie
DDC-Sachgruppe: Chemie
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 12.06.2002
Erstellungsjahr: 2002
Publikationsdatum: 07.08.2002
Kurzfassung auf Deutsch: Im ersten Kapitel der Einleitung auf die Bedeutung bzw. die historische Entwicklung der metallorganischen Chemie und die Bindungsarten in den Organo-metallverbindungen eingegangen. Daraufhin werden die für die vorliegende Arbeit wichtigen metallorganischen Vebindungsklassen behandelt. Im zweiten Kapitel werden die dieser Arbeit zugrundeliegenden Vinyliden- und eta2-Alkinkomplexe des Wolframs näher beschrieben. Das letzte Kapitel geht auf die Zielsetzung der vorliegenden Arbeit und die Planung der Experimente ein.


Im Teil B wird die selten beobachtbare Umkehrung der wichtigen eta2-Alkinkomplex -> Vinyliden-Umlagerung behandelt. Es wird gezeigt, daß die Vinylidene des Wolframs zu den entsprechenden eta2-Alkinkomplexen isomerisieren können. Außerdem wird diese Umlagerung kinetisch genauer untersucht.


Der Teil C setzt sich mit der nucleophilen Addition an die Wolframvinylidene auseinander. Die Resultate werden ein neues Reaktivitätsmuster in der Addition von Aminen an Vinylidene mit einer Carbonylgruppe als konkurrenzfähige elektrophile Seite zeigen.