Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Leguminosen zur Kornnutzung : Kornleguminosen der Welt

Schuster, Walter H. ; Alkämper, Joachim ; Marquard, Richard ; Stählin, Adolf



Zum Dokument


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-3207
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2000/320/

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Förderverein Tropeninstitut Giessen e.V
Fachgebiet: Agrarwissenschaften und Umweltmanagement
DDC-Sachgruppe: Landwirtschaft
Dokumentart: Buch (Monographie)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1998
Publikationsdatum: 20.03.2000
Kurzfassung auf Deutsch: Die Familie Leguminosae (Leguminosen), auch Hülsenfrüchtler, Hülsenfrüchte oder Hülsenfruchtler genannt, umfaßt in der Unterfamilie Papilionatae
(Schmetterlingsblütler) eine große Zahl von Gattungen und Arten, die seit altersher als wertvolle Kulturpflanzen genutzt werden. Derzeit spielen Leguminosen in der konventionellen Landwirtschaft der Industrienationen eine relativ geringe Rolle, sie sind aber ein essentieller Bestandteil in der Fruchtfolge "biologisch" wirtschaftender Betriebe. In den sog. Entwicklungsländern haben sie sowohl unter dem pflanzenbaulichen Aspekt der Stickstoffbindung als auch auf dem Ernährungssektor eine überragende Bedeutung bezüglich der Eiweißversorgung der Bevölkerung. So basiert die Eiweißernährung in Südamerika in den meisten Staaten zu 70 % auf dem Verzehr von Körnerleguminosen. Da in Deutschland der Anbau fast völlig zum Erliegen gekommen war, gingen auch viele Kenntnisse über diese Pflanzen, sowohl zum Anbau als auch zur Verwertung verloren.
In dieser Beziehung soll das vorliegende Dokument helfen, eine Lücke zu schließen.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand