Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-603
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/1999/60/


Untersuchung der Reife und der Stabilität intrazellulärer Hepatitis B Virus Nukleocapside

Bischof, Andreas


pdf-Format: Dokument 1.pdf (931 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Medizinische Virologie
Fachgebiet: Biologie
DDC-Sachgruppe: Biowissenschaften, Biologie
Dokumentart: Dissertation
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 08.04.1999
Erstellungsjahr: 1999
Publikationsdatum: 25.05.1999
Kurzfassung auf Deutsch: In der Arbeit wurde die endogene Polymerase- und Proteinkinase C-Aktivität von intrazellulären HBV-Core-Partikeln untersucht. In der
Nycodenz-Dichtegradientenzentrifugation konnten Core-Partikel mit unterschiedlich starken Enzymaktivitäten und unterschiedlichem Nukleinsäuregehalt
aufgetrent werden. Es konnte gezeigt werden, daß die
Phosphorylierung im Zuge der reversen Transkription des RNA-Prägenoms im Lumen der Core-Partikel stattfindet und im weiteren Verlauf der Genomreifung
die Zweitstrangsynthese fördert. Weiterhin wurde gezeigt, daß die Phosphorylierung eine Destabilisierung der Core-Partikel induziert. Unter Mitwirkung
zellulärer Komponenten im Cytosol und der Kernmembran führte diese zu einer Dissoziation der Partikel, was in einer Freisetzung des viralen
Polymerase-DNA-Komplexes resultiert. Damit scheint die Phosphorylierung ein zentraler Regulationsmechanismus im Lebenszyklus des HBV zu sein, der
bewirkt, daß nur ''reife' Core-Partikel zerfallen und damit garantiert, daß der Lebenszyklus nicht durch die vorzeitige Partikeldissoziation unterbrochen wird.