Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

uniforum 20 (2007) Nr. 2


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (3.856 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-47224
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2007/4722/


Universität Justus-Liebig-UniversitĂ€t Gießen
Institut: Pressestelle
Fachgebiet: UniversitÀt, Pressestelle
DDC-Sachgruppe: Allgemeines, Wissenschaft
Dokumentart: Journal (Komplette Ausgabe eines Zeitschriftenheftes)
Zeitschrift, Serie: uniforum : Zeitung der Justus-Liebig-UniversitÀt ; 20 / 2
ISBN / ISSN: 2147177-0
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 21.06.2007
Kurzfassung auf Deutsch: Wie Hochschule und Wirtschaft aufeinander zugehen. HRK-PrĂ€sidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel setzt auf langfristige Kooperationen. Studierende sollen mitbestimmen, wofĂŒr StudentenbeitrĂ€ge verwendet werden - ein HintergrundgesprĂ€ch. *Warum die UniversitĂ€t Gießen drei Zepter hat. Die Ausstellung "Ein hochnĂŒtz, nötig und christlich Werck" deckt KuriositĂ€ten auf und bietet wissenswerte Einblicke in die GrĂŒndungsjahre der UniversitĂ€t - eine Einladung. *Wenn die Folgen des Globalen Wandels spĂŒrbar werden. Bei der Ringvorlesung des PrĂ€sidenten diskutieren GĂ€ste, darunter Ex-Umweltminister Klaus Töpfer, wie Wissenschaft, Technik, Politik und Gesellschaft reagieren können - eine Kontroverse. *Wo man sich in Yogyakarta trifft. Geograph und SĂŒdostasienspezialist Prof. Dr. Ulrich Scholz fĂŒhrte Studierende rund um den Globus und plĂ€diert fĂŒr Exkursionen als besonder nachhaltige Form der Lehre - eine Anregung.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand