Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Möglichkeiten und Grenzen einer besseren Einbeziehung der LLDCs in das System der weltwirtschaftlichen Arbeitsteilung

Hemmer, Hans-Rimbert


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (113 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-23370
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2005/2337/

Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für Volkswirtschaftslehre und Entwicklungsländerforschung
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft (VWL)
Dokumentart: ResearchPaper
Zeitschrift, Serie: Entwicklungsökonomische Diskussionsbeiträge (Erscheinen eingestellt) ; 28 / 2002
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2002
Publikationsdatum: 23.08.2005
Kurzfassung auf Deutsch: Das letzte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts ist geprägt durch eine als Globalisierung bezeichnete
dynamische Vernetzung wichtiger Märkte, die anscheinend nicht mehr aufzuhalten
ist. Angetrieben wird die Globalisierung durch die wachsende Dynamik des Handels
mit Waren und Dienstleistungen und die gestiegene Mobilität von Kapital und Technologie.
Beschleunigt wurde sie durch die Übernahme marktorientierter Wirtschaftssysteme
sowohl durch Länder des ehemaligen Ostblocks als auch von Staaten in der Dritten Welt,
nicht zuletzt als Folge des Drucks von Strukturanpassungsprogrammen der Weltbank und
des IWF.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand