Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Das Controlling des Outsourcings von IV-Leistungen

Jäger-Goy, Heidi


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (485 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-16797
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2004/1679/

Bookmark bei del.icio.us


Freie Schlagwörter (Deutsch): Transaktionskostenanalyse , Argumentebilanz , Nutzwertanalyse , Projektcontrolling , Zero-Base-Budgeting
Freie Schlagwörter (Englisch): Controlling , Outsourcing , Insourcing , Professional Service , System Integration , Facility Management
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik, Univ. Giessen; Lehrstuhl für Allg. BWL und Wirtschaftsinformatik, Univ. Mainz
Fachgebiet: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Management (BWL)
Dokumentart: ResearchPaper
Zeitschrift, Serie: Arbeitspapiere WI ; 06 / 1998
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1998
Publikationsdatum: 27.08.2004
Kurzfassung auf Deutsch: Der Trend zum Outsourcing von Informationsverarbeitungs-Leistungen (IV-Leistungen) ist seit dem Beginn der 90er Jahre zu beobachten. Begründen läßt sich diese Entwicklung einerseits durch die zunehmende Konzentration der Unternehmen auf ihre Kerngeschäfte und andererseits durch zunehmende Probleme innerhalb der Informationsverarbeitung, wie z. B. steigende IV-Kosten, Personalengpässe und Sicherheitsdefizite. Zu den Erfolgsfaktoren des Outsourcings von IV-Leistungen gehört die Durchführung eines am Outsourcing-Prozeß orientierten Controllings. In den Publikationen zum Outsourcing von IV-Leistungen sind Controlling-Maßnahmen zur effizienten Unterstützung des Outsourcings nur in geringem Umfang enthalten. Der vorliegende Beitrag zeigt auf, welche Controlling-Maßnahmen durchzuführen sind, um die einzelnen Phasen des Outsourcings wirkungsvoll zu unterstützen.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand