Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Differentielle Regulation der Chemokinsynthese in Alveolarepithelzellen durch Stickstoff- und Sauerstoffradikale

Bayer, Friederike Christiane


Originalveröffentlichung: (2003) Wettenberg : VVB Laufersweiler 2004
Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.971 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-15329
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2004/1532/

Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universit√§t Gie√üen
Institut: Zentrum f√ľr Innere Medizin der Medizinischen Klinik II und Poliklinik
Fachgebiet: Medizin
DDC-Sachgruppe: Medizin
Dokumentart: Dissertation
Zeitschrift, Serie: Edition scientifique
ISBN / ISSN: 3-89687-672-4
Sprache: Deutsch
Tag der m√ľndlichen Pr√ľfung: 25.04.2004
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 19.05.2004
Kurzfassung auf Deutsch: Alveolarepithelzellen beteiligen sich durch Sekretion von Chemokinen und Expression von Adh√§sionsmolek√ľlen aktiv am Prozess der Leukozytenrekrutierung in den Alveolarraum. In der vorliegenden Arbeit wurde der Einfluss der Radikale Stickstoffmonoxid (NO), Superoxid (O2-) und ihrem Reaktionsprodukt Peroxynitrit (ONOO-) auf die spontane sowie auf die durch die proinflammatorischen Zytokine IL-1b und TNFa induzierte Synthese der Chemokine IL-8/CXCL8 und MCP-1/CCL2 in Alveolarepithelzellen untersucht. Dazu wurden die Stickstoff- und Sauerstoffradikalkonzentrationen durch geeignete Kulturbedingungen (NO/ O2--Donatoren, Radikal-Scavenger, NOS/NADPH-Oxidase-Inhbitoren) gezielt ver√§ndert und in den √úberst√§nden stimulierter und unstimulierter Alveolarepithelzellen die IL-8- und MCP-1-Proteinkonzentrationenen mittels ELISA sowie die mRNA-Konzentrationen dieser Chemokine mittels Ribonuklease Protection Assay (RPA) quantifiziert. Neben der Epithelzellreihe A549 mit den Eigenschaften von Typ II Alveolarepithelzellen wurden auch prim√§r isolierte humane Alveolarepithelzelen aus tumorfreiem Pneumektomiegewebe untersucht. Sowohl in A549- als auch in prim√§ren Alveolarepithelzellen wurde die Chemokinsynthese durch Stickstoff- und Sauerstoffradikale differentiell moduliert: Die IL-8 Synthese wurde durch exogen appliziertes NO dosisabh√§ngig gesteigert, die Synthese von MCP-1 hingegen inhibiert.


Umgekehrt reduzierte die Inhibition der endogenen NO-Produktion durch den NO-Synthase Inhibitor L-NMMA die inflammatorisch getriggerte IL-8 Synthese und steigerte die MCP-1 Synthese. Die Steigerung der IL-8 Produktion durch NO wurde nur bei gleichzeitiger Synthese von O2ˉ und dadurch m√∂glicher Transformation von NO zu ONOOˉ beobachtet. Peroxynitrit vermittelte auch die Inhibition der MCP-1 Synthese, die isolierte Erh√∂hung des Superoxidangebotes induzierte hingegen eine Steigerung der MCP-Produktion. Die differentielle Regulation der Chemokinsynthese in A549 und prim√§ren humanen Alveolarepithelzellen durch NO und O2ˉ lie√ü sich auch auf transkriptioneller Ebene nachweisen.


Unsere in vitro Ergebnisse zeigen, dass im inflammatorischen Milieu Stickstoff- und Sauerstoffradikale die Rekrutierung verschiedener Leukozytenpopulationen durch differentielle Beeinflussung der Chemokinsynthese modulieren können. Dies scheint von besonderem Interesse vor dem Hintergrund der therapeutischen NO-Applikation in Verbindung mit hohen Sauerstoffgaben beim akuten Lungenversagen.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand