Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Victorian scrapbooks : cut, paste, remember : geklebte Erinnerungen : Victorian scrapbooks rediscovered : scrapbooks aus der Zeit um 1900

Spies, Martin ; Jablonowski, Anna ; Marcassa, Chiara ; Schulz, Daniela ; Heinig, Insa ; Ulbrich, Inga ; Grün, Jens ; Hutz, Layla ; Koziol, Markus ; Grosch, Nele ; Nalbantoglu, Özlem ; Polonji, Svenja ; Schülein, Viktoria ; Kannangara, Yasara


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (22.767 KB)

Printed copies of the catalogue can be ordered from / Gedruckte Exemplare des Katalogs können bezogen werden über: Martin.Spies@anglistik.uni-giessen.de


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-149489
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2019/14948/


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Anglistik
Fachgebiet: Anglistik
DDC-Sachgruppe: Englische Literatur
Dokumentart: Ausstellungskatalog
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2019
Publikationsdatum: 06.12.2019
Kurzfassung auf Deutsch: Das Instagram des Viktorianischen Zeitalters: Ähnlich wie auf den digitalen Profilen Sozialer Netzwerke hielten viele Menschen des späten neunzehnten und beginnenden zwanzigsten Jahrhunderts besondere Momente, persönliche Interessen und allerlei Kurioses in Alben fest und zeigten und verglichen diese im Familien- und Freundeskreis. Die meisten dieser sogenannten Scrapbooks mit ihren Collagen aus Scraps – eben jenen gesammelten, zurechtgeschnittenen und eingeklebten Schnipseln – warten noch immer auf ihre Wiederentdeckung und Würdigung als wichtige historische Quellen, die in einzigartiger Weise den Zeitgeist ihrer Epoche widerspiegeln. Die hier gezeigten Scrapbooks erlauben dem heutigen Publikum exemplarische und zum Teil sehr persönliche Einblicke in das Leben von sechs englischen und amerikanischen Frauen zu Zeiten Königin Victorias und ihres Nachfolgers König Edward VII.
Die Ausstellung wurde im Sommersemester 2019 von Studierenden des Instituts für Anglistik der Justus-Liebig-Universität im Rahmen eines Projektseminars unter der Leitung von Dr. Martin Spies erstellt.
Kurzfassung auf Englisch: The Instagram of the Victorian Age: rather like the owners of digital profiles on social media platforms today, many people of the late nineteenth and early twentieth century captured special moments, personal interests and all sorts of curiosities in albums that they shared and compared among their families and friends. Long forgotten and ignored, these so-called scrapbooks with their collages of scraps – the preserved, cut-out and pasted-in bits and pieces – still largely await their rediscovery and acknowledgment as important historical sources reflecting the zeitgeist of their era in a unique way. The scrapbooks here on display offer a modern audience exemplary and sometimes very intimate glimpses of the lives of six English and American women in the age of Queen Victoria and her successor, King Edward VII.
This exhibition was curated by students of the English Department at Justus Liebig University in the course of a project seminar led by Dr Martin Spies in the summer term of 2019.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand