Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Rassismus, Klassenverhältnisse und Geschlecht an deutschen Hochschulen : ein runder Tisch, der aneckt

Gutiérrez Rodríguez, Encarnación ; Ha, Kien Nghi ; Hutta, Jan S. ; Kessé, Emily Ngubia ; Laufenberg, Mike ; Schmitt, Lars


Originalveröffentlichung: (2016) suburban 4(2/3):30, urn:nbn:de:101:1-201612216653
Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (413 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-129839
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2017/12983/


Sammlung: Open Access - Publikationsfonds
Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Soziologie
Fachgebiet: Soziologie
DDC-Sachgruppe: Sozialwissenschaften, Soziologie
Dokumentart: Aufsatz
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum: 13.07.2017
Kurzfassung auf Deutsch: Während die Diskussion um Geschlechterverhältnisse an deutschen Hochschulen seit Längerem geführt wird, ist eine Auseinandersetzung mit rassistischen Strukturen nach wie vor randständig. Auch Klassenverhältnisse werden gemeinhin nicht unter Labels wie ‚Gleichstellung’ oder ‚Diversität‘ gefasst, sie prägen die Hochschullandschaft aber auch seit den Reformen der 1970er Jahre noch stark. In welchem Verhältnis steht die (mangelnde) Auseinandersetzung mit Rassismus zu Diskussionen um Geschlechter- und Klassenverhältnisse? Welche Auswirkungen hat die zunehmend wettbewerbsorientierte Steuerung der Hochschulen auf unterschiedliche Machtformen und Teilhabemöglichkeiten? Und welche Formen des praktischen Umgangs und der politischen Intervention können ausgehend von verschiedenen Positionen der Marginalisierung entwickelt werden? Diese Fragen diskutiert Jan Hutta mit fünf Wissenschaftler_innen, die dazu bereits eine Reihe von Studien und Analysen veröffentlicht haben.
Kurzfassung auf Englisch: While there has been an ongoing discussion on gender at German universities, an engagement with racist structures has remained marginal. Likewise, class relations are commonly not included under labels like ‘equity’ and ‘diversity’,although they have still continued to impact the higher-education system after the reforms of the 1970s. What are the relations between the (lacking) engagement with racism and discussions of gender and class? What are the effects of the increasingly competitive regulation of universities regarding specific power formations and democratic processes? And which practical coping strategies and forms of political intervention can be developed from different positions of marginalisation? Jan Hutta has discussed these questions with five researchers who have published a number of studies and analyses on these issues.
Lizenz: Lizenz-Logo  Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerziell, Keine Bearbeitung