Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Anhang zu "Berichte und Berichten als didaktische Gattung : eine Textform zwischen Erwerb und schulischer Norm"

Dix, Annika


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (2.790 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-124212
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2017/12421/

Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Germanistik, Arbeitsbereich Germanistische Linguistik und Sprachdidaktik
Fachgebiet: Germanistik
DDC-Sachgruppe: Deutsch
Dokumentart: Sonstiges
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum: 11.01.2017
Kurzfassung auf Deutsch: Aus Zeugenaussagen zum einem Unfall einen fiktiven Bericht für die Zeitung verfassen, seine Erfahrungen aus dem Praktikum wiedergeben, über das letzte Sommerfest auf der Schulhomepage informieren – das schulische Lernen hält verschiedene Textformen bereit, um das Berichten zu üben. Damit verbunden sind bestimmte sprachbezogene Erwartungen, die Schüler beim Berichteschreiben berücksichtigen sollen.
Auf der Grundlage einer Theorie didaktischer Gattungen können Diskrepanzen zwischen schulischem Brauchtum und dem didaktischen Anspruch der Textform aufgezeigt werden. Dazu wird in der Unterrichtspraxis rekonstruiert, welche Erwartungen mit genuin schulischen Textformen wie Ereignis- oder Erfahrungsberichten verbunden sind, wie diese im Unterricht eingesetzt werden und wie die Lernenden mit den jeweiligen Anforderungen umgehen.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand