Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Hör- und Hörsehverstehen fördern und prüfen : Akten des GMF-Sprachentages Aachen 2014

Klein, Erwin ; Meißner, Franz-Joseph (Hrsg.)


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (3.719 KB)





Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-118220
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2016/11822/

Bookmark bei del.icio.us


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Romanistik
Fachgebiet: Romanistik
DDC-Sachgruppe: Sprachwissenschaft, Linguistik
Dokumentart: Buch (Monographie)
Zeitschrift, Serie: GiF:on - Giessener Fremdsprachendidaktik:online ; 05
ISBN / ISSN: 978-3-944682-10-5
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum: 14.01.2016
Kurzfassung auf Deutsch: Band 5 der Reihe Giessener Fremdsprachendidaktik:online versammelt Arbeiten aus dem Umfeld des Aachener Fremdsprachentages 2014 des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen (Nordrhein).

Der Sammelband schließt an frühere Bände der Aachener Fremdsprachentage zur Kompetenzorientierung im Fremdsprachenunterricht an, so zu Lesen und Sprachmitteln.

In einem grundlegenden Artikel Hör- und Hörsehverstehen: fördern – messen – prüfen entwickelt F.-J. Meißner – illustriert an Beispielen zu Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch – Leitlinien zur Erstellung der pädagogischen Passung von Lern- und Prüfungsaufgaben. Weitere Arbeiten behandeln die Förderung des Hör- und/oder Hörsehverstehens in konkreten Zielsprachen: Am Beispiel von Tutta la vita davanti stellt T. Pananis eine Unterrichtsreihe für den Italienischunterricht vor. Steffi Morkötter illustriert verschiedene Aufgabenformate für das Hör-, Hörsehverstehen und die einschlägige Sprachlernkompetenz/HV-HSV im Fach Englisch. In Los gitanos en la radio präsentieren E. Klein, J. Wilneder & C. Wolfgarten einen stark inhaltsbezogenen Beitrag für den Spanischunterricht in der Sekundarstufe II. Ingeborg Christ widmet sich der sehr frühen Begegnung mit fremdsprachlicher Mündlichkeit. Ihre Zielgruppe sind Kinder, die über das Vorlesen (und das Hören) von Geschichten erste Bekanntschaft mit dem Französischen machen.

Die Herausgeber der Reihe und des Bandes wünschen eine ansprechende Lektüre.
Lizenz: Lizenz-Logo  Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerziell, Keine Bearbeitung