Giessener Elektronische Bibliothek

GEB - Giessener Elektronische Bibliothek

Material, Phantasie und Einflussangst - Überlegungen zur künstlerischen Praxis

Goebbels, Heiner


Zum Volltext im pdf-Format: Dokument 1.pdf (489 KB)


Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:hebis:26-opus-10212
URL: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2003/1021/


Universität Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut: Institut für Angewandte Theaterwissenschaft
Fachgebiet: Angewandte Theaterwissenschaften
DDC-Sachgruppe: Theater, Tanz
Dokumentart: Aufsatz
Zeitschrift, Serie: Spiegel der Forschung 18 (2001) Nr. 2 ; S. 04-13
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2001
Publikationsdatum: 27.02.2003
Kurzfassung auf Deutsch: Seit 1999 lehrt der Theatermacher und Komponist Heiner Goebbels als Professor am
Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Universität Gießen. Vorher war er
hier bereits als Gastprofessor tätig. In seiner offiziellen Antrittsvorlesung setzte er sich mit
zwei sehr unterschiedlichen künstlerischen Strategien auseinander. Die eine
betrachtet das Kunstwerk als „solitäre Erfindung“ des Künstlers, die andere eher als ein
Ergebnis „direkter Reibung mit der Wirklichkeit“ und als „Verarbeitung der
Realität“.
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand