Giessener Elektronische Bibliothek

Veröffentlichen Sie bei uns

Aufsätze, Reports, Preprints, ResearchPapers, Konferenz-/Workshopbeiträge, Habilitationen, Dissertationen, Diplom- und Magisterarbeiten, Studienarbeiten, Bücher, Zeitschriften, Schriftenreihen, Jahresberichte etc. können von Angehörigen der Justus-Liebig-Universität elektronisch und Open Access in der Giessener Elektronischen Bibliothek veröffentlicht werden.

**************************************
Achtung!

Leider haben wir zur Zeit Probleme bei der Anmeldung in GEB, wenn der Text für die Felder "Originaltitel der Arbeit" oder "Kurze Inhaltszusammenfassung" Sonderzeichen enthält. Wir möchten Sie daher bitten bei der Anmeldung darauf zu achten, dass Sonderzeichen im Titel aufgelöst eingetragen werden, also z.B. "alpha" statt des Zeichens. Im Feld Zusammenfassung können Sie statt dem Text der Zusammenfassung einfach das Wort "Zusammenfassung" schreiben, wir fügen die Zusammenfassung aus Ihrem PDF später bei der Bearbeitung hinzu oder Sie schicken uns Ihre Zusammenfassung per Mail.
*************************************



Ist Ihr Dokument bisher unveröffentlicht?

Auch für Dokumente, die als Erstveröffentlichung in elektronischer Form im Internet angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Mit einer Veröffentlichung in der Giessener Elektronischen Bibliothek übertragen Sie der Justus-Liebig-Universität nur ein einfaches Nutzungsrecht (Vervielfältigungsrecht, Recht der öffentlichen Zugänglichmachung), alle weiteren Verwertungs- bzw. Nutzungsrechte verbleiben bei Ihnen.

Sie möchten Publikationen einer Schriftenreihe, Zeitschrift, Festschrift etc. veröffentlichen? Sprechen Sie uns an!

Möchten Sie Ihren bereits veröffentlichten Zeitschriftenaufsatz auch Open Access zur Verfügung stellen?

Wir übernehmen für Sie mittels einer Liste des Projektes "Sherpa" die Überprüfung der urheberrechtlichen Frage, ob der Verlag, bei dem Sie veröffentlicht haben, einer Postprint Veröffentlichung auf Open Access Basis zustimmt oder nicht. Zur Information: die Standardverträge zahlreicher Verlage (z.B. Elsevier, Springer etc.) gestatten mittlerweile die Möglichkeit einer parallelen Online-Veröffentlichung. Bedingungen sind i.d.R., dass es sich nicht um exakt die vom Verlag angebotene Version handelt und dass auf die Publikation auf der Verlagsseite verwiesen wird.

Fazit: Eine parallele online-Veröffentlichung (auch als Postprint) ist rechtlich unproblematisch. Nehmen Sie als Urheber im Wissenschaftsbereich Ihre Rechte im Rahmen des Urheberrechtsgesetzes, Ihre Rechte gegenüber dem Verlag und damit die erweiterten Publikationsmöglichkeiten wahr und nutzen Sie die Chancen einer Open Access Veröffentlichung in der Giessener Elektronischen Bibliothek.

Haben Sie Fragen hierzu? Sprechen Sie uns an!